FACHKUNDIGER FÜR ARBEITEN AN HV-EIGENSICHEREN SYSTEMEN IN KFZ-SERVICEWERKSTÄTTEN

Aktuelles Qualifizierungsangebot Hochvolt

Elektro- Hybrid- und Brennstoffzellen-Fahrzeuge stellen erhöhte Anforderungen an die Fachkräfte in den Werkstätten.

Für Wartungsarbeiten an HV-eigensicheren Systemen in Kraftfahrzeugen ist die Zusatzausbildung zum „Fachkundigen für Arbeiten an HV-eigensicheren Fahrzeugen“ erforderlich. „Wartungsarbeiten“ sind in diesem Zusammenhang alle Instandhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten, wie z.B. das Spannungsfreischalten des HV-Systems, den Austausch einzelner HV-Komponenten oder Arbeiten an spannungsfreien HV-Bauteilen.

Termin

Seminar Fachkundige Person Hochvolt (FHV)
 STUFE 2S nach DGUV

Termine auf Anfrage

Der Teilnehmer gilt nach Abschluss des Lehrgangs als Fachkundige Person Hochvolt der Stufe 2S nach DGUV Information 209-093,
Kapitel 5, 5.1.4 i.V.m. Anhang 6, Stand: Juli 2021 (Ersetzt: DGUV Information 200-005)

Darauf aufbauend

Termin

Fachkundige Person für Arbeiten an unter Spannung stehenden HV-Komponenten
STUFE 3S nach DGUV

Termine auf Anfrage

Qualifizierung der Stufe 3S nach DGUV Information 209-093, Kap. 5.1.5, i.V.m. Anhang 6.

Schulungskosten:

Innungsmitglieder: 465,- Euro
Nichtinnungsmitglieder: 505,- Euro

inkl. Verpflegung und Tagungsunterlagen

NEU:
Förderung von bis zu 50 % der Seminarkosten durch den Bildungsscheck des Landes NRW möglich. Beratung in der Kreishandwerkerschaft-Coesfeld!

Anmeldeformular

Ihre Ansprechparterin:

Maria Gillissen

Tel.: 025 41/94 56-15
gillissen@kh-coesfeld.de